Schreibtipps

Texte überarbeiten: Laut lesen!

Zeichnen ist Sprache für das Auge, Sprache ist Malerei für das Ohr.
Joseph Joubert

/ /

Unser Tipp: Lesen Sie sich Texte vor dem Versenden einmal laut vor. Welche Formulierungen klingen holprig? Wo fehlt das I-Tüpfelchen, zum Beispiel ein Fragezeichen oder ein Doppelpunkt?

Sie werden erstaunt sein, was Ihnen beim Sprechen alles auffällt. Achten Sie auch darauf, dass Sie den Text so betonen, wie es die Satzzeichen vermitteln. Haben Sie in Ihrem Text nur Kommas und Punkte verwendet, sollten Sie beim Sprechen keine längeren Pausen machen. Oder anders herum: Wenn Sie beim Sprechen eine Pause machen, sollte im Text an dieser Stelle ein Gedankenstrich, drei Punkte oder ein Doppelpunkt stehen.

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Jetzt teilen!

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Wir freuen uns über jeden Kommentar.