Kulturwandel

Von Frauen, Männern und Neutren

Über Gendergerechte Sprache kann man (und frau) sich schnell aufregen. Das Thema lässt sich aber auch humorvoll anpacken.

/ /

Gestern beim Einkauf entdeckte ich an der Wursttheke ein Schild mit folgendem Hinweis: "Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns besonders am Herzen. Sprechen Sie unsere Mitarbeiter deshalb bitte an, wenn Sie einen speziellen Wunsch haben. Unsere Verkäufer freuen sich, Ihnen zu helfen."

Das Verrückte: Hinter und vor der Wursttheke standen nur Frauen! Ich übersetzte für mich also den Text in: "Die Zufriedenheit unserer Kundinnen liegt uns besonders am Herzen. Sprechen Sie unsere Mitarbeiterinnen deshalb bitte an, wenn Sie einen speziellen Wunsch haben. Unsere Verkäuferinnen freuen sich, Ihnen zu helfen."

Nun stellte sich genau in diesem Moment ein älterer Herr in die Reihe. Ob er sich wohl als "Kundin" angesprochen fühlte? Vermutlich nicht. Also wandelte ich den Text noch einmal um: "Die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden liegt uns besonders am Herzen. Sprechen Sie unsere Mitarbeiterinnen deshalb bitte an, wenn Sie einen speziellen Wunsch haben. Unsere Verkäuferinnen freuen sich, Ihnen zu helfen."

Zufrieden bestellte ich 250 Gramm Fleischwurst. Doch - oh je - die Drehtür hinter der Theke schwang auf und ein junger Mann fragte die Dame hinter mir: "Was darf´s sein?".

Also gut: "Die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden liegt uns besonders am Herzen. Sprechen Sie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deshalb bitte an, wenn Sie einen speziellen Wunsch haben. Unserer Verkäuferinnen und Verkäufer freuen sich, Ihnen zu helfen."

Nein - das klang zu kompliziert! Blieb nur noch die "neutrale" Variante: "Die Zufriedenheit aller bei uns einkaufenden Personen liegt uns besonders am Herzen. Sprechen Sie unser Personal deshalb bitte an, wenn Sie einen speziellen Wunsch haben. Unsere Belegschaft freut sich, Ihnen zu helfen."

Na, da werden sich sicher alle von angesprochen fühlen!

Unser Tipp: Nutzen Sie, wann immer es geht, die direkte Ansprache, um solche Stolperfallen zu vermeiden: "Ihre Zufriedenheit liegt uns besonders am Herzen". Sprechen Sie uns deshalb bitte an, wenn Sie einen speziellen Wunsch haben. Wir helfen Ihnen gerne."

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Jetzt teilen!

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Wir freuen uns über jeden Kommentar.